Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)

In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst Rettung St. Gallen fährt die Feuerwehr das NEF mit dem Notarzt zum Einsatzort. Diese Aufgabe wird unter der Woche von einem der vollamtlichen Mitarbeiter des SVRW übernommen, am Wochenende jeweils durch einen Angehörigen des Sanitäts-/Verkehrszuges der Feuerwehr. Das NEF wird jährlich zwischen 700 und 800 Mal alarmiert.


 Durch die komplette medizinische Notfallausrüstung kann das NEF auch autonom eingesetzt werden.