Aufgabenbereich Zivilschutz

  • Bereitstellung der Schutzinfrastruktur und der Mittel für die Alarmierung der Bevölkerung
  • Betreuung von schutzsuchenden und von obdachlosen Personen
  • Schutz von Kulturgütern
  • Instandstellungsarbeiten
  • Einsätze zu Gunsten der Gemeinschaft
  • Unterstützung anderer Partnerorganisationen
 

Formationen

Führungsunterstützung (Lage/Telematik)

Die Führungsunterstützung umfasst die Bereiche Lage und Telematik. Im Bereich Lage werden Journale, Massnahmenlisten und Skizzen zur Unterstützung des Führungsorgan erstellt. Die Telematik stellt Verbindungen durch bestehende Kommunikationsmittel oder selbst erstellte Telefonleitungen sicher.
 
   
 

Betreuung

Unter Betreuung werden all jene Massnahmen verstanden, welche bezwecken, Men-schen aufzunehmen, zu beherbergen und für ihr Wohlergehen zu sorgen. Dazu stehen öffentliche Schutzräume und Schutzanlagen zur Verfügung. Die Betreuung ist auf eine möglichst umfassende Selbsthilfe der betroffenen Menschen ausgerichtet. Eine weitere Aufgabe ist die periodische Kontrolle der Schutzräume.


 

Kulturgüterschutz

Der Kulturgüterschutz (KGS) befasst sich mit dem Erarbeiten von Einsatzplänen von kulturell wichtigen Gegenständen. Bei einem Schadenereignis werden diese durch den KGS evakuiert und sichergestellt.
 
   
 

Pioniere

Die Pioniere werden bei Langzeiteinsätzen (mehrere Tage / Wochen) zur Unterstützung der Feuerwehr eingesetzt. Die Aufgaben beinhalten Instandstellungsarbeiten, wie Sicherungs- und Aufräumarbeiten nach meist naturbedingten Ereignissen wie Überschwemmungen oder Sturmschäden.

Einsätze zu Gunsten der Gemeinschaft
Der Zivilschutz kann nach Entscheid der Behörden für Leistungen zu Gunsten der Ge-meinschaft eingesetzt werden.
 
   
 

Logistik

Der ZSRW hat den Bereich Logsitik wie folgt unterteilt:

Versorgung
Der Küchenchef organisiert zusammen mit dem Fourier die Verpflegung bei Übungen und Einsätzen.

Technik
Der Anlagewart tätigt Unterhaltsarbeiten nach festgelegten Vorschriften und sorgt für die Funktionstüchtigkeit und Einsatzbereitschaft der technischen Einrichtungen in den Anlagen. Im Einsatz stellt er den technischen Betrieb der zugeteilten Anlage sicher.

Materialwartung
Wird durch hauptamtliche Mitarbeiter des Sichheitverbundes Region Wil sichergestellt.